Datenschutzerklärung für die Nutzung der Internetseite von Richard’s SUN

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Webseiten der Richard's SUN Iced Tea GmbH, Wolfener Str. 36, 12681 Berlin (im Folgenden „Richard’s SUN“) unter der Top-Level-Domain www.richardssun-icedtea.de sowie aller zur Top-Level-Domain zugehörigen Sub-Domains. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist Richard’s SUN sehr wichtig. Selbstverständlich halten wir uns bei der Verarbeitung streng an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

 

Unsere Informationssysteme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherstellung der Datenschutzziele, Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit (Art. 24, 32 DSGVO) geschützt.

1. Wichtige Begriffe

Cookies: Textdateien, die der aufgerufene Webserver mittels des verwendeten Browsers auf dem Computer des Nutzers platziert. Die gespeicherten Cookie-Informationen können sowohl eine Kennung (Cookie-ID) enthalten, die zur Wiedererkennung dient, als auch inhaltliche Angaben wie Anmeldestatus oder Informationen über besuchte Webseiten. Der Browser sendet die Cookie-Informationen bei späteren, neuen Besuchen dieser Seite mit jeder Anforderung wieder an den Webserver. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Cookies mithilfe der Browserfunktionen (zumeist unter "Optionen" oder "Einstellungen") verwalten. Dadurch kann das Speichern von Cookies deaktiviert, von Ihrer Zustimmung im Einzelfall abhängig gemacht oder anderweitig eingeschränkt werden. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. Wir verwenden IP-Adressen oder Cookies nicht, um Sie persönlich zu identifizieren. Haben Sie in Ihrer Anmeldung / Ihren Profileinstellungen ausgewählt, automatisch angemeldet bleiben zu wollen, wird ein Cookie längerer Laufzeit verwendet, um ein anonymisiertes Anmeldetoken abzulegen.

Browser: Computerprogramm zur Darstellung von Webseiten (z. B. Chrome, Firefox, Safari).

DSGVO: Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), abrufbar unterhttp://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.119.01.0001.01.DEU.

Personenbezogene Daten: Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen

Person sind.

Verarbeitung: Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Im Hinblick auf andere verwendeten Begriffe verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

2. Verantwortlicher 

Richard's SUN Iced Tea GmbH

Wolfener Str. 36

2681 Berlin

Telefonnummer: 030 - 616 717 59

Email-Adresse: richards-sun@drinks-and-more.com

3. Art der verarbeiteten Daten

Bestandsdaten (z.B. Anrede, Vor- u. Nachname, Wohnadresse, soweit Sie uns diese –z.B. per Email – übermitteln)

Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse und Telefonnummer soweit Sie uns diese übermitteln)

Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Inanspruchnahme Dienste, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)

Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen, Browsertyp)

4. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist die Durchführung vertraglicher Verpflichtungen zur Erbringung von Leistungen bzw. die Abwicklung von und zu eigenen Werbezwecken. Dies umfasst auch Service und Kundenpflege, Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation, Marketing, Werbung und Marktforschung und Sicherheitsmaßnahmen

 

Soweit Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben, sind Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO die einschlägige Rechtsgrundlage. Bei einer Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO die Rechtsgrundlage. Für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die einschlägige Rechtsgrundlage.

5. Empfänger der personenbezogenen Daten, Auftragsverarbeitung

Im Rahmen der gesetzlichen Befugnisse werden Ihre personenbezogenen Daten gegenüber folgenden Firmen offengelegt

 

• IT Dienstleister im Rahmen der Wartung und Softwarepflege

​Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht. Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren oder übermitteln sollten, dann erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Grundlage oder wenn Sie eingewilligt haben oder wenn eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. 

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DS-GVO.

6. Automatische Entscheidungsfindung

Aktuell verwenden wir keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

​7. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie der jeweilige Zweck eine Speicherung erfordert. Entsprechende Löschkonzepte sind vorhanden und werden laufend den gesetzlichen sowie erforderlichen Gegebenheiten angepasst. Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe des Art. 17 DS-GVO gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung insbesondere keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil deren Verarbeitung für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich ist, wird die Verarbeitung eingeschränkt. Das bedeutet, die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. 

8. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, die uns erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

9. Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Weitere Infos zu Ihren Rechten finden Sie unter der Überschrift „Betroffenenrechte“.

​10. Cookies

Für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite werden diese auf Ihrer Festplatte gespeichert und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Das Speichern von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet oder deaktiviert werden. Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Persistent-Cookies überdauern das Schließen des Browsers.

 

Ein Cookie ist ein von einem Web-Server erzeugter Datensatz, der auf Ihrem Endgerät abgelegt wird. Diese sind notwendig, um einen reibungslosen und besseren Ablauf der Benutzung der Webseite zu ermöglichen (insbesondere für den Einkauf im Online Shop).

 

Zudem werden die Cookies zur anonymen statistischen Auswertung für die Dauer einer Sitzung verwendet. Der Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und ist nicht geeignet, Sie auf den Websites Dritter zu identifizieren.

​11. Betroffenenrechte

Ihre Rechte als Betroffener werden durch die Richard's Sun Iced Tea GmbH umfassend gewährleistet.

Informationspflichten gemäß Art. 13, 14 und 34:


• Recht auf Berichtigung Art. 16
• Recht auf Löschung Art. 17
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art.18
• Mitteilungspflicht gemäß Art. 19
• Recht auf Daten Übertragbarkeit gemäß Art. 20
• Widerspruchsrechte des Betroffenen gemäß Art. 21
• Auskunftsrecht der betroffenen Person gemäß Art. 15
• Beschwerderecht gegenüber Aufsichtsbehörden gemäß Art. 77.

Sofern Sie uns gegenüber eines oder mehrere der vorstehend aufgelisteten Betroffenenrechte geltend machen, speichern wir diesen Umstand auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Dass wir die ordnungsgemäße Befolgung Ihres Anliegens in Zweifelsfällen auch nachweisen können, ist als berechtigtes Interesse im Sinne dieser Vorschrift anzusehen.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes NRW, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Sie erreichen die Behörde unter dem Link: https://www.ldi.nrw.de/ 

12. Kontakte: Wie kann ich meine vorstehenden Rechte ausüben?

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie sich an den Verantwortlichen (s.o.) wenden. Wir werden Ihre Anfragen umgehend sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben unentgeltlich bearbeiten. Richten Sie Ihre Anfragen bitte an service@richardssun-icedtea.de.

​13. Aktualisierung und Änderung

Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und an die Rechtslage angepasst werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.

Stand: Juli 2020

© 2020 Richard's Sun Iced Tea GmbH